AvenariusAgro Header

Die rasanteste Werksführung bei AvenariusAgro in Wels

Am 25. September 2015 fand zum zweiten Mal ein Kartrennen auf dem Firmengelände von AvenariusAgro statt. Über 160 Kunden ließen sich die Chance der schnellsten Werksbesichtigung nicht entgehen und folgten der Einladung zum Kart Race 2015 nach Wels. Die Rennen wurden von teils erfahrenen Piloten fair aber hart geführt. Nach über vier Stunden entschied Raimund Wurth das Rennen für sich, knapp vor seinem Kollegen Ronny Kühberger von der Firma Braun Maschinenfabrik aus Vöcklabruck. Als Siegesprämie winkte ein ÖAMTC Speed-Sicherheitstraining am Wachauring. Dritter im spannenden Finale wurde Ing. Andreas Mairzedt von gleichnamiger Firma aus Marchtrenk. Für die kulinarischen Highlights sorgte das Team von Grill&Co mit erlesenen Speisen und Getränken.

Neben dem Kartrennen konnten sich die geladenen Gäste auch mit Segways in abwechslungsreichen Parcours in Geschicklichkeit üben. Aber auch klassische Werksbesichtigungen per Pedes standen auf dem Programm, um den Kunden aus ganz Österreich, Südtirol und Slowenien die Qualitätsarbeit von AvenariusAgro näher zu bringen. „Uns ist der Kontakt zu Kunden und Partnern sehr wichtig. Das Kartrennen ist eine gute Möglichkeit auch abseits von Baustelle und Besprechungstischen die Beziehung zu stärken.", freut sich AvenariusAgro Geschäftsführer Wolfgang Panholzer über die zahlreichen Besucher beim Kundenevent.

Pressestelle

Bernhard Buchberger
Avenarius-Agro GmbH
Tel.: ++43 (0) 7242/489-5793
E-Mail: bernhard.buchberger@avenariusagro.at

PR-Tante
Barbara Laimer
Te.: ++43 (0) 676/5954442
E-Mail: pr@pr-tante.at

 

 

Bilderdownload

Kart Race 2015

Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite finden Sie in unseren rechtlichen Hinweisen.