AvenariusAgro Header

Bunte Paten für die grauen Riesen

Zum heutigen Welttag des Elefanten freuen wir uns, die Patenkinder unseres Unternehmens offiziell vorstellen zu dürfen. Im 75. Jahr des Bestehens der SynthesaGruppe wollten wir ein nachhaltiges Projekt zum Artenschutz des Elefanten unterstützen. Seit 1. August sind wir offizielle Paten der Elefantenherde im Tiergarten Schönbrunn.

Der afrikanische Elefant ist das größte Landsäugetier unserer Erde. Er steht für Größe, Weisheit und Stärke. In Afrika gilt er als Sinnbild für Glück und ein langes Leben, in Indien wird er gar als heiliges Tier verehrt. Trotzdem steht der Elefant mittlerweile auf der Liste der stark bedrohten Tierarten, weshalb der Beitrag zum Artenschutz von Institutionen wie dem Tiergarten Schönbrunn wichtiger ist als je zuvor.

Wir als SynthesaGruppe tragen den bunten Elefanten seit Jahrzehnten stolz als unser Markenzeichen. Als Dickhäuter steht er symbolisch für den Schutz, die unsere Produkte rund ums Gebäude bieten, aber auch für Nachhaltigkeit, die uns stets nach neuen ökologischen Produkten, wie etwa der Hanfdämmung, streben lässt.

Nun kommt zusammen was zusammen gehört. Am 1. August hat die SynthesaGruppe offiziell die Patenschaft für die Elefantenherde im ältesten Zoo der Welt übernommen. Fünf Tiere umfasst die dortige Herde, welche täglich von bis zu sieben PflegerInnen betreut wird. Wir möchten mit dieser Patenschaft einen kleinen Beitrag zum Artenschutz leisten und den Gedanken der Nachhaltigkeit mit Verantwortung tragen - damit uns die Elefanten noch für viele Generationen erhalten bleiben.

Natürlich halten wir euch ab sofort auf dem Laufenden wie es unseren Patentieren geht.

Fotos - Copyright: Barbara Feldmann, Daniel Zupanc

https://www.zoovienna.at/de/news/bunte-paten-fur-die-grauen-riesen/

Pressestelle

Bernhard Buchberger
Avenarius-Agro GmbH
Tel.: +43 (0) 7242/489-5793
E-Mail: bernhard.buchberger@avenariusagro.at