AvenariusAgro Header

Kellerabdichtung - Normenübersicht

Legende

Bei keiner normativen Vorgabe für das Bauvorhaben empfehlen wir, aufgrund der Objektsituation zu entscheiden, aber zumindest nach W1-E abzudichten.

* zum Erreichen der gefordeten mind. Trockenschichtstärke müssen die empfohlenen Nasschichtdicken des verwendeten Produktes in mind. 2 Lagen aufgebracht werden. Gemäß DIN 18533 muss zum Ausgleich von Untergrundunebenheiten und handwerklichen Schwankungen eine Kratzspachtelung aufgebracht werden. Des weiteren sollte ein Schichtdickenzuschlag berücksichtigt werden!

** nicht für Kapillarwasser in und unter Wänden erlaubt.