AvenariusAgro Header

Produktkatalog

AvenariusAgro - DisboPUR® W 458 2K-PU-Versiegelung

DisboPUR® W 458 2K-PU-Versiegelung

Wässrige 2K-Polyurethan-Versiegelung, transparent, matt

Besonders emissionsminimierte, wässrige, transparente und mattierende 2K-Polyurethan-Versiegelung für zähharte bis harte EP- und PU-Beschichtungen im Innenbereich.

Verbrauch: Rollversiegelung: 0,08 bis max. 0,12 kg/m²/Arbeitsgang. Anzahl der Arbeitsgänge: 1 - 2 Mischungsverhältnis: 5 Gew.-T. Teil A, 1 Gew.-T. Teil B
  • AgBB - Konform
  • Eurofins Gold
Art.-Nr.: Farbton: Pkg. EAN:
803824 transparent 4 kg 4002381807403
819446 transparent 12 kg 4002381835390

Beschreibung / Werkstoff

Durch die emissionsminimierte, schadstoffgeprüfte und -überwachte Formulierung besonders geeignet für alle sensiblen Bereiche wie z.B. Aufenthaltsräume, Krankenhäuser, Kindergärten und -tagesstätten, Schulen usw. Zur matten Versiegelung harter und zähharter PUR- und EP-Beschichtungen im Innenbereich mit geringen Beanspruchungen im Privat-, Industrie,- und Gewerbebereich. Bestandteil der Disboxid StoneColor-Systeme für innen und außen.
Zusätzliche Deckversiegelung bei dem Disboxid MultiColor-System innen sowie dem Disboxid ArteFloor-System zur Erzielung einer matten Oberfläche. In Verbindung mit DisboADD 947 Glasperlen zur Erhöhung der Trittsicherheit.

Eigenschaften

  • emissionsminimiert; (AgBB-konform & Eurofins IAC Gold zertifiziert)
  • TÜV-schadstoffgeprüft und -überwacht;
  • zugelassen vom Deutschen Institut für Bautechnik;
  • erhöht die Kratzfestigkeit von harten und zähharten PUR- und EP-Beschichtungen;
  • Verbesserung der Oberflächen-Reinigungsfähigkeit;
  • reduziert durch Gummiabrieb erfolgte Streifenbildung;
  • gut UV- und chemikalienbeständig.

Die Bewertung von VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten . Das Bewertungs­sche­ma erfolgt durch das Bewertungsschema des AgBB (Ausschuss zur ge­sund­heit­lichen Bewertung von Bauprodukten) wurde von den Umwelt- und Gesund­heits­behörden für die Verwendung von Baumaterialien in sensiblen Bereichen, wie z.B. Aufenthaltsräumen, abgeleitetAusschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten). Die Prüfung und Überwachung nach Eurofins Indoor Air Comfort Gold (Eurofins IAC Gold) geht über die AgBB Anforderungen hinaus und stellt sicher, dass u.a. die Anforderungen an nachhaltige Gebäude gemäß LEED, BREEAM International, BREEAM-NOR, DGNB, WELL Building und der italienischen CAM Edilizia erfüllt werden.

Topfzeit

Bei 20 °C und 60 % relativer Luftfeuchtigkeit ca. 90 Minuten.
Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere verlängern die Topfzeit. 

Hinweis: Das Ende der Topfzeit ist optisch nicht erkennbar. Ein Überschreiten führt zu Glanzgradveränderungen, sowie zu niedrigeren Festigkeiten und Haftungsverlusten mit dem Untergrund. Bei ungleichmäßigem Materialauftrag sind Glanzunterschiede, sowie Spuren im Streiflicht unvermeidlich, insbesondere bei sehr dunklen Farbtönen. Zu große Schichtdicken (Mehrverbrauch > 200 g/m²) vermeiden, sonst entsteht eine Reaktionsblasenbildung im Beschichtungsfilm.
Während der Trocknungs- und Erhärtungsphase für gute Be- und Entlüftung sorgen.

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Wässrige 2K-Polyurethan-Dispersion.

Farbtöne

Transparent.

Glanzgrad

Matt.

Technische Daten

Abrieb nach Taber (CS 10/1000 U/1000 g): 17 mg / 30 cm².

Chemikalienbeständigkeitstabelle in Anlehnung an DIN EN ISO 2812-3:2007 bei 20 °C, 7 Tage. Prüfgruppen nach den Bau- und Prüfgrundsätzen des DIBt, BerlinGruppe 1:

Ottokraftstoffe +
Gruppe 3: Heizöl EL (nach DIN 51 603-1) +
Gruppe 4: alle Kohlenwasserstoffe +
Gruppe 7b: Biodiesel (nach DIN EN 14214) +
Gruppe 8: wässrige Lösungen aliphatischer Aldehyde bis 40% +
Gruppe 9: wässrige Lösungen, anorganischer Säuren (Carbonsäuren)bis 10% + (V)
Gruppe 10: Mineralsäuren bis 20% +
Gruppe 11: anorganische Laugen +
Gruppe 14:
wässrige Lösungen organischer Tenside +
Skydrol +
Zitronensäure 10 % +
Eisen III Chloridlösung, gesättigt +
Phosphorsäure 85 % +
Xylol +
Ammoniak 25 % +
Cola +
Kaffee + (V)
Rotwein + (V)
Ethanol 40 % +
Ethanol 96 % +
Dest. Wasser +
Testbenzin (Terpentinersatz) +
Salzsäure 10 % +
Salzsäure 30 % + (V)

Zeichenerklärung: + = beständig, V = Verfärbung

Lagerung

Kühl, trocken, frostfreI.
Originalverschlossenes Gebinde mindestens 9 Monate lagerstabil.
Bei tieferen Temperaturen den Werkstoff vor der Verarbeitung bei 20 °C lagern.

Dichte

ca. 1,05 kg/dm³.

Trockenschichtdicke

ca. 44 µm/100 g/m².

Hinweis

Organische Farbstoffe (z.B. in Kaffee, Rotwein oder Blättern), sowie verschiedene Chemikalien (z.B. Desinfektionsmittel, Säuren u.a.) können zu Farbtonveränderungen führen.
Schleifende Beanspruchungen können zum Verkratzen der Oberfläche führen.
Die Funktionsfähigkeit wird nicht beeinflusst.

Gutachten

  • 1-1129: Prüfung der Rutschhemmung, R11 Berufsgenossenschafts
    Institut, St. Augustin;
     
  • 1-1102: Prüfung der Rutschhemmung R9 Material-Prüfinstitut Hellberg, Lüneburg;
     
  • 1-1215: TÜV-Zertifikat, Emissionsminiermierte Bodenbeschichtung TÜV Nord;
     
  • 1-1244: Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für die Verwendung in Aufenthaltsräumen, Z-156.605-640, Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin;
     
  • 1-1242 Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung für die Verwendung in Aufenthaltsräumen Z-156.605-639, Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin.

Verpackung / Gebindegrößen

4 kg Kunststoff-Kombi-Gebinde.