AvenariusAgro Header

Produktkatalog

AvenariusAgro - DisboXID® 489 2K-EP-Versiegelung

DisboXID® 489 2K-EP-Versiegelung

Total Solid 2K-Epoxidharz-Versiegelung, transparent, glänzend

Emissionsminimierte, transparente, glänzende Epoxidharz-Versiegelung für eine Deckversiegelung von abgestreuten Epoxidharzbeschichtungen im Innenbereich.

Verbrauch: Rollversiegelung: ab ca. 0,3 kg/m²/Arbeitsgang, Anzahl d. Arbeitsgänge: 1 - 2 Mischungsverhältnis: 2 Gew.-T. Teil A, 1 Gew.-T. Teil B
  • AgBB - Konform
Art.-Nr.: Farbton: Pkg. EAN:
305044 transparent 25 kg 4002382072336

Bindemittelbasis / Wirkstoffe

Niedrigviskoses 2K-Epoxidharz, total solid nach Deutscher Bauchemie.

Verwendungszweck

Zwischenbeschichtung und Deckversiegelung für das Disboxid ColorQuarzSystem -innen.

Durch die emissionsminimierte, schadstoffgeprüfte Formulierung besonders geeignet für alle "sensiblen" Bereiche wie zB. Aufenthaltsräume, Krankenhäuser, Kindergärten, Schulen usw.

Eigenschaften

  • emissionsminimiert
  • im ausgehärteten Zustand widerstandsfähig gegen chemische Belastungen wie wässrige Lösungen von Salzen, Laugen und verdünnten Säuren sowie Benzin, Öle, Fette
  • dauernassbelastbar

Farbtöne

Transparent
Farbtonveränderungen und Kreidungserscheinungen bei UV- und Witterungseinflüssen möglich. Organische Farbstoffe (zB. in Kaffee, Rotwein und Blättern) sowie verschiedene Chemikalien (zB. Desinfektionsmittel, Säuren u.a.) können zu Farbtonveränderungen führen. Die Funktionsfähigkeit wird dadurch nicht beeinflusst.

Prüfzeugnisse/Zulassungen

Geprüft nach den AgBB-Prüfkriterien für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten. Das Bewertungsschema des AgBB (Ausschuss zur gesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) wurde von den Umwelt- und Gesundheitsbehörden für die Verwendung von Baumaterialien in sensiblen Bereichen wie zB. Aufenthaltsräumen abgeleitet.

Gutachten

Aktuelle Informationen auf Anfrage.

Verpackung / Gebindegrößen

25 kg Gebinde (Masse 16,67 kg Hobbock, Härter 8,33 kg Eimer)

Lagerung

Kühl, trocken, frostfrei.
Originalverschlossenes Gebinde mindestens 1 Jahr lagerstabil. Bei tieferen Temperaturen den Werkstoff vor der Verarbeitung bei ca. 20°C lagern.